Car-System

Car-System

 2003 haben wir beim MEC mit dem Car-System in klassischer Faller Technik begonnen. Die Fahrzeuge...

Herzlich willkommen beim MEC-Eggenfelden-Rottal e.V.

Herzlich willkommen beim MEC-Eggenfelden-Rottal e.V.

  Der MEC ist einer der größten Modelleisenbahnclubs in Bayern und weltweit (bis Shanghai in...

Jugendgruppe

Jugendgruppe

Das Treffen unserer Jugendgruppe findet jeden zweiten Samstag in der Schießstättgasse 3a in 84307...

Vereinsgeschichte

Vereinsgeschichte

Stabwechsel beim MEC im März 2017: Eine Ära geht zu Ende Nach 34 Jahren hoch engagierter und...

  • Car-System

    Car-System

  • Herzlich willkommen beim MEC-Eggenfelden-Rottal e.V.

    Herzlich willkommen beim MEC-Eggenfelden-Rottal e.V.

  • Jugendgruppe

    Jugendgruppe

  • Vereinsgeschichte

    Vereinsgeschichte

 2003 haben wir beim MEC mit dem Car-System in klassischer Faller Technik begonnen. Die Fahrzeuge drehten ihre Runden mit einer fest vorgegebenen Soll-Geschwindigkeit. Die Ist-Geschwindigkeit war sehr lastabhängig, d.h. die Autos fuhren bergauf sehr langsam und bergab viel zu schnell.Christian ändert die Straßenführung bei unserem Feldweg  (2016)

Insgesamt gesehen war beim klassischen Carsystem von Faller zu bemängeln, dass alle Fahrzeuge generell viel zu schnell unterwegs waren, völlig abrupt und ohne Bremsverzögerung stehen blieben, so dass sich für den Betrachter ein völlig unbefriedigendes Erscheinungsbild ergab.

Aus diesem Grund haben unsere unermüdlichen Tüftler Schritt für Schritt mit immer wieder ganz neuen Ideen das Carsystem zu einem wahren High-Tech-Meisterwerk weiterentwickelt. Siehe hierzu: Historie unseres Carsystems.



Das einmalige Carsystem des MECs hat viele Bewunderer (weit über Bayern hinaus)!

2017   2.v.li. G. Blankenburg erklärt die Technik des Carsystems   Harry zeigt das Innenleben eines Hightech-Autos  (2016)  Unser mittlerweile antikes FALLER-Carsystem aus dem Jahre 2004: Parkplatz für 4 Busse width=  Mercedes-Benz-Kieslaster (ohne Kies-Abdeckung) mit Doppelpendelachse hinten und kugelgelagerter Vorderachse Setra-Reisebus von MarsReisen mit realitätsnahen Positionslichtern  Ein Reisebus unsers Clubmitglieds Markus Milles fährt als H0-Modellmauf unserer Anlage   Gerhard Arnold

 

Mitglieder Login

Site durchsuchen