Jugendgruppe

Jugendgruppe

Das Treffen unserer Jugendgruppe findet jeden zweiten Samstag in der Schießstättgasse 3a in 84307...

Vereinsgeschichte

Vereinsgeschichte

Stabwechsel beim MEC im März 2017: Eine Ära geht zu Ende Nach 34 Jahren hoch engagierter und...

Herzlich willkommen beim MEC-Eggenfelden-Rottal e.V.

Herzlich willkommen beim MEC-Eggenfelden-Rottal e.V.

  Der MEC ist einer der größten Modelleisenbahnclubs in Bayern und weltweit (bis Shanghai in...

Car-System

Car-System

 2003 haben wir beim MEC mit dem Car-System in klassischer Faller Technik begonnen. Die Fahrzeuge...

  • Jugendgruppe

    Jugendgruppe

  • Vereinsgeschichte

    Vereinsgeschichte

  • Herzlich willkommen beim MEC-Eggenfelden-Rottal e.V.

    Herzlich willkommen beim MEC-Eggenfelden-Rottal e.V.

  • Car-System

    Car-System

Unter dem Waldgebiet mit den Holzfällarbeiten befindet sich der große Schattenbahnhof mit 28 Stellplätzen.

 

Im rechten Anlagenteil neben der großen Staumauer wurde ein unterirdisches Parkhaus mit 18 Parkplätzen auf zwei Ebenen eingebaut.

 

Um einfacher an die Fahrzeuge auf den Parkplätzen heranzukommen, können die beiden Ebenen wie Schubladen herausgezogen werden.

 

Unter den Ebenen befindet sich die Technik mit Weichenservos, Decoder und Rückmeldebaugruppen.

 

Zur Zeit fahren wir ausschließlich auf der H0-Clubanlage.

  • Lenkdraht aus Stahl von Faller eingefräst und eingespachtelt.
  • Stoppstelle, Parkplätze und Abzweigungen werden selbst gebaut.
  • Eingebaute doppelte Reed-Kontakte für die Rückmeldung zum PC.
  • Die Straßenfarbe haben wir selbst gemischt. (Asphaltgrau und Betongrau, beide Hersteller haben den gleichen Lieferanten der Farbe) Die Farbe haben wir verdünnt aufgetragen, um keine zu dicke Schicht zwischen Fahrdraht und Lenkmagnet zu schaffen.
  • Straßenmarkierung haben wir mit den Markierfolien von http://www.conrad.de aufgetragen. Als Farbe haben wir Plaka-Farben verwendet, die sehr trocken getupft wird, da sonst die Farbe verlaufen würde. Diese Methode ist zwar etwas zeitaufwändig, aber das Ergebnis überzeugt. Ein bisschen üben vor der Hauptarbeit schadet vielleicht nicht!

Mitglieder Login

Site durchsuchen