Herzlich willkommen beim MEC-Eggenfelden-Rottal e.V.

Herzlich willkommen beim MEC-Eggenfelden-Rottal e.V.

  Der MEC ist einer der größten Modelleisenbahnclubs in Bayern und weltweit (bis Shanghai in...

Jugendgruppe

Jugendgruppe

Das Treffen unserer Jugendgruppe findet jeden zweiten Samstag in der Schießstättgasse 3a in 84307...

Car-System

Car-System

 2003 haben wir beim MEC mit dem Car-System in klassischer Faller Technik begonnen. Die Fahrzeuge...

Vereinsgeschichte

Vereinsgeschichte

Stabwechsel beim MEC im März 2017: Eine Ära geht zu Ende Nach 34 Jahren hoch engagierter und...

  • Herzlich willkommen beim MEC-Eggenfelden-Rottal e.V.

    Herzlich willkommen beim MEC-Eggenfelden-Rottal e.V.

  • Jugendgruppe

    Jugendgruppe

  • Car-System

    Car-System

  • Vereinsgeschichte

    Vereinsgeschichte

Das Treffen unserer Jugendgruppe findet jeden zweiten Samstag in der Schießstättgasse 3a in 84307 Eggenfelden von 9:00 bis 12:00 Uhr statt. Wer daran Interesse hat, kann sich entweder an einen unserer Vorstände wenden oder einfach mal vorbei schauen. Bei uns ist jeder herzlich willkommen.

Die Jugendarbeit im MEC - Investition in die Zukunft


25 Jahre ist sie nun alt die Jugendgruppe des Clubs. Somit betreibt der MEC Eggenfelden seit fast 3/4 seines Bestehens aktive Jugendarbeit und somit eine Investition in die Zukunft. Eine Investition, die sich auszahlt.

MEC JugendgruppeBereits kurz nach der Gründung des Clubs 1983 spielten die damaligen Gründungsmitglieder mit dem Gedanken einer Jugendgruppe. Erste Versuche, eine solche ins Leben zu rufen, scheiterten jedoch an der geringen Resonanz. Nach einem erneuten Anlauf, nach Clubausstellung im Jahre 1990, fanden sich dann interessierte Eltern mit ihren Söhnen im Clubheim - damals noch im alten Eggenfeldener Bahnhof - zu einer ersten Besprechung ein. Kurz darauf wurde die Jugendgruppe mit damals 9 begeisterten Buben gegründet, von welchen einige noch heute beim Club aktiv tätig sind. Man einigte sich auf einen 14-tätigen Turnus, in welchem immer am Samstag vormittags von 9 bis 12 Uhr gebastelt werden sollte. Ein System, welches bis zum heutigen Tage beibehalten wurde. Unter der Leitung von engagierten Clubmitgliedern und der Federführung durch Vereinsgründer Jochen Wiedemann, Hans Peter Fiedler und Alfred Schropp, machte sich die neue Truppe sogleich an den Bau einer eigenen Anlage in einem separaten Raum des Bahnhofs.

MEC JugendgruppeNach anfänglichen Gleisplanspielen und Ideensammlungen, wurde sogleich die erste Anlage - eine kleine Rechteckanlage mit Märklin-Metallgleisen in einer Vorgebirgslandschaft - in Angriff genommen. An ein Spielen mit der Eisenbahn war aber zunächst gar nicht zu denken. Eifrig sägten und spachtelten die motivierten Jugendlichen an ihrer Anlage. Sie verlegten Gleise auf den sorgfältig geplanten Trassen, setzten Berge in ihre H0-Landschaft und klebten Häuschen und Brücken zusammen. So manch einer der frisch gebackenen Jung-MECler kam freudestrahlend nach Hause und berichtete von den Baufortschritten oder seiner ersten Begegnung mit einer richtigen Bohrmaschine und dem ersten Schnitt mit der Stichsäge.

Pünktlich zur Ausstellung 1991 wurde das Werk dann auch fertig und erwies sich als Publikumsmagnet. Bereits am ersten Ausstellungstag war die Anlage verkauft. Das Geld floss direkt in die eigens eingerichtete Jugendkasse. Nun konnte auch der erste eigene Jugendzug und neues Werkzeug angeschafft werden. Es wurden Bausätze gekauft und die Planung für eine zweite Anlage liefen bereits auf Hochtouren. Zwischenzeitlich wurden auch Anlagen von Kunden und Mitgliedern wieder hergerichtet und ausgestaltet.

MEC JugendgruppeDurch die große Resonanz bei der Ausstellung war die Gruppe mittlerweile auf 21 Jugendliche im Alter zwischen 9 und 19 Jahren gewachsen. Nun zog man auch im alten Bahnhofsgebäude ein Stockwerk höher in den neuen Jugendraum. Mit dem ersten Jugendsprecher Markus Kreuzer erhielt die Gruppe eine Stimme in der Vorstandschaft.

In den folgenden Jahren wurden dann eine weitere Tischanlage, sowie einige kleinere Dioramen fertig. Auch beteiligte sich die Jugend an Fahrten und Ausflügen des Clubs. Unter anderem ins Märklinmuseum nach Göppingen, ins Verkehrsmuseum nach Nürnberg oder ins Bahnbetriebswerk nach Mühldorf. Noch vor dem Umzug ins neue Vereinsheim in der Schießstättgasse im Juni des Jahres 1994, konnten die Arbeiten an der 5-teiligen Modulanlage in Angriff genommen werden.

Mit den Räumlichkeiten setzte bei der Jugend auch ein starker Generationswechsel ein, da ältere Jugendliche der ersten Stunde ins Erwachsenenlager wechselten, und bedingt durch die neuen Räume alleine 1995 elf neue Kinder im MEC beitraten. Markus Linsmeier wurde zum neuen Jugendsprecher gewählt.

MEC JugendgruppeNachdem die "Großen" sich im neuen Heim eingerichtet hatten, wurde auch sofort an die Unterbringung der Jugendgruppe gedacht. Unter großem Einsatz vieler Mitglieder wurde zunächst die linke Dachbodenhälfte als neues Domizil für den Nachwuchs ausgebaut. Das Dach wurde isoliert, ein Boden verlegt, Steckdosen gesetzt und eine Heizung installiert. Mit Markus Linsmeier erhielt die Jugend nun ihren ersten offiziellen Leiter. Unter seiner Regie begann man eine feste Jugendanlage in U-Form mit Märklin-2-Leiter-Stystem zu erstellen. Auch wurden verstärkt Dioramen und Versuchsmodelle erstellt. U.a. eine Abfolge von 4 Leuchttürmen mit einer Küstenlandschaft in den 4 Jahreszeiten oder ein Schnitt durch eine Tunnelbaustelle im Maßstab 1:24. Auch beteiligte sich der Club regelmäßig am Ferienprogramm der Stadt Eggenfelden.
Da Markus Linsmeier aus beruflichen Gründen für einige Zeit nach Augsburg ging, musste eine neue Leitung gefunden werden. Um die mittlerweile sehr vielfältigen Arbeiten der Jugend zu betreuen, bildete sich ein 3er Team mit dem neuen Leiter Gert Stiller und den beiden Stellvertretern Daniela Hommel und Sigi Schönlinner. Durch unsere Jugendleiterin konnten auch die mittlerweile 3 weiblichen Mitglieder betreut werden. Seit diesem Jahr hat Markus Linsmeier zusammen mit Sigi Schönlinner wieder die Leitung der Jugend übernommen.

 

MEC JugendgruppeMittlerweile besetzt die Jugend fast das ganze Dachgeschoss der Clubanlage. Die Älteren bauen selbstständig an der Jugendanlage, während die Jüngeren in 3 Gruppen an 2 kleineren H0-Anlagen (Gebirgslandschaft mit Viadukt und Burg und eine Anlage mit Märklin C-Gleis in Epoche II), sowie an einem Diorama eines Kohlebergwerks mit seinen Schächten unter Tagearbeiten. Zwischendurch werden immer wieder Blöcke mit Werkzeug- und Materialkunde eingeschoben, um den Kindern auch das theoretische Wissen zu vermitteln. Hierzu werden auch kleinere Werksstücke angefertigt. Den Kindern wird der sichere Umgang mit Werkzeug und Maschinen gelehrt. Ebenso erhalten die Kinder spielerisch Unterricht in Elektrotechnik. Für die nächsten Male ist ein Lötkurs und ein Faller-Car-Kurs geplant. Jeder Jugendliche hat einen eigenen Ordner, in welchem die jeweiligen Arbeitsblätter abgeheftet werden.
MEC JugendgruppeDerzeit zählt die Jugendgruppe des MEC 46 Mitglieder. Jeden 2. Samstag im Monat treffen sich die Jugendlichen von 9 bis 12 Uhr im Vereinsheim, um unter der Aufsicht ihrer Jugendleiter und zusätzlichen Erwachsenen einer sinnvollen Beschäftigung mit dem Hobby Modelleisenbahn nachzugehen und dabei auch noch etwas zu lernen. Interessierte Jungen und Mädchen im Alter ab 11 Jahren sind jederzeit herzlich willkommen.

Betrachtet man die Freude und den Elan der Jungeisenbahner und sieht die tollen Ergebnisse der Arbeiten, dann merkt man, daß hier etwas sehr wertvolles entstanden ist. Gerade auch vor dem Hintergrund der aktuellen Diskussion über negativ verändertes Freizeitverhalten und Orientierungslosigkeit bei der Jugend von heute ist die Arbeit des MEC Eggenfelden als wichtiger Beitrag zu einer sinnstiftenden Beschäftigung für unsere Kinder zu sehen.

Der Club braucht sich keine Sorgen über seinen Fortbestand in der Zukunft zu machen. Die Investion "Jugendgruppe" vor 18 Jahren hat sich voll und ganz ausgezahlt.MEC Jugendgruppe

Seit die Stadt Eggenfelden im Jahre 1992 das Ferienprogramm für daheim gebliebene Kinder ins Leben gerufen hat, beteiligt sich der Verein regelmäßig daran.

 

Aktuelle Themen:
Neubau einer Märklin H0-Anlage in U-Form

 

MEC JugendgruppeMEC JugendgruppeMEC JugendgruppeMEC Jugendgruppe

Mitglieder Login

Site durchsuchen